Projekt für Vorschulkinder

 

Projektname: Abenteuerreise durch das Gehirn

 

Kurzbeschreibung:

Die Vorschulkinder erforschen gemeinsam mit dem Delfin Bruno spielerisch das menschliche Gehirn.

Zu Beginn findet eine Elternveranstaltung statt, in der die Eltern über das Projekt "Gehirn" und die einzelnen Lerneinheiten der Kinder informiert werden.

Die Vorschulkinder werden in fünf Einheiten von je ca. 45 min. an die wichtigste Schaltzentrale ihres Körpers, das Gehirn, herangeführt.


Ziel des Projekts:

Die Kinder lernen, dass ihr Gehirn die Schaltzentrale und "Chef" ihres Körpers ist.

Sie lernen altersgerecht Fachbegriffe und Funktionen kennen.

Die Vorschulkinder lernen, wie "Merken und das Gedächtnis" funktionieren –

Entspannungstechniken werden erlernt, um dem Gehirn Ruhepausen zu verschaffen.

Kennenlernen von Nahrungsmitteln, die sich positiv auf das Gehirn auswirken und so die Arbeitsvorgänge positiv unterstützen.

Auch soll das "Vergessen" einen kleinen Raum finden. Durch die Altersdemenz, die vielleicht einigen Kindern z.B. durch die Großeltern bekannt ist, wissen die Kinder, dass ein Gehirn auch vergessen kann.

Dazu gibt es eine spezielle Lerneinheit, in der eine Geschichte über eine demente Großmutter mit den Kindern besprochen wird.

***

Zum Nachlesen erhält jedes Vorschulkind verschiedenes Informationsmaterial
(Hefte, Ernährungsbüchlein, Malblätter, Arbeitsheft etc., Infos für die Eltern zum Schulanfang)

Arbeitsmaterial: Tragbare Styropor Wand + Puzzel teile zu jedem Arbeitsschritt

(bleibt in der Kita)


Wie sind die Kinder beteiligt:


1. Das Gehirn Spiel

Allgemeine und fachliche Informationen zum Aufbau und Funktion des Gehirns werden altersgerecht vermittelt. (Arbeitsmappen für jedes Kind)


2. Konzentration und Gedächtnis

Bei dieser Einheit wechseln sich Konzentration und Entspannung mit entsprechenden Übungen ab. (Nervensystem, Rückenmark)

3. Das ist doch logisch

Wie funktioniert logisches Denken?

Übungen zum Gesundheitstraining für den Kopf.(rechte+ linke Gehirnhälfte)

4. Futter fürs Gehirn

Das Gehirn wird durch entsprechender Nahrung `gefüttert´ und gefördert.

(gesunde Ernährung für das Gehirn)

5. So arbeitet das Gehirn

In dieser Abschlusseinheit werden alle Themenbereiche noch einmal angesprochen. (Kurzzeit +Langzeitgedächtnis, Schutz des Gehirn durch einen Helm; Funktionen des Gehirns)

Der Bereich `Vergessen´ (Demenz) wird besprochen.

Lieder, Gedichte und Spiele begleiten alle Projekttage.

Es gibt kurze, fachliche Informationen und Anleitungen, die Kindergerecht vermittelt werden.

Die Übungen und Spiele werden von den Kindern mitgestaltet. Es wird in allen Einheiten gemalt, gespielt und gesungen.

Entspannungs- und Konzentrationsübungen werden gemeinsam durchgeführt.

Zum Abschluss hat der Delfin Bruno für alle Kinder "Gehirnfutter" dabei, dass sich jeder selbst aussuchen darf.

   Sie haben Interesse das Projekt auch bei Ihnen in der Einrichtung durchzuführen?
   Ich stehe Ihnen für Fragen und detailierte Erläuterungen unter
   Tel.: 0173 7784847
   E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
   zur Verfügung!
   Gerne stelle ich Ihnen unverbindlich das Projekt in Ihrer Einrichtung vor!

Heike Hülsmann©

Kontakt Formular

Hier können Sie uns eine Nachricht senden
Mit Stern markierte Felder sind Pflichtfelder.